Smart- & Spot- Repair

Dellen- & Beulentechnik

Die lackierfreie Reparaturmethode der Dellenentfernung gilt heute als Standard bei Parkplatzdellen oder Hagelschäden. Voraussetzung ist, dass der Lack keine Beschädigungen aufweist. Durch eigens entwickelte Druck- bzw. Ziehtechniken wird, unter Verwendung von speziellen Werkzeugen, das Fahrzeugteil soweit bearbeitet, bis der Originalzustand wieder hergestellt ist.

Lederreparatur

  • Löcher, Risse
  • tieferer Kratzer und Brüche

Lackreparatur

Das Spot-Repair-Verfahren stellt einen Kompromiss zwischen Aufwand (Kosten) und Ergebnis dar. Bei kleinen bis mittleren Beschädigungen der Karosserieoberfläche ist es oft nicht notwendig, das ganze Bauteil zu lackieren. Es genügt, den Schaden punktuell (engl.: Punkt=spot) zu bearbeiten. Der Schaden wird ggf. instandgesetzt und ausgeschliffen, d. h. der alte Lack an der beschädigten Stelle entfernt. Dabei wird der Übergang von der alten zur neuen Lackschicht keilförmig angelegt. Von der Größe her können typische Spot-Repair-Schäden mit einer Hand abgedeckt werden.

Felgenreparatur

  • lackierte Felgen
  • hochglanz gedrehte Felgen
  • bicolor Felgen



E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram